Burkhardt löst Käsermann als Jasskönig ab

Das Jassturnier der Berner Sportjournalisten anlässlich der Hauptversammlung hat eine grosse Tradition. Auch dieses Jahr war es wieder soweit. Der neue Jasskönig von sportpress-Bern heisst Klaus Burkhardt. In einem engen Duell mit Hans-Ueli Schaad entschieden beim Differenzler am Ende 15 Punkte zu Gunsten Burkhardts, der sich damit als erster vom reichhaltigen Gabentisch (an dieser Stelle herzlichen Dank allen Spendern) einen Preis aussuchen durfte.

Dass ihre Triumphe nicht zufällig gewesen waren, bewiesen auch Daniel Käsermann (Sieger 2017) und Sandro Mühlebach (Sieger 2016) mit den Plätzen 3 und 4. Käsermann geriet bereits in der ersten von vier Runden in arge Rücklage, Mühlebach (Führender nach dem ersten Umgang) erwischte es eine Runde später. Konstant stark trat dagegen das Duo Burkhardt/Schaad auf, die ab der zweiten Runde die ersten beiden Plätze belegten und diese nicht mehr hergaben. Schwer geschlagen wurden andere Sportpress-Koryphäen, so zum Beispiel Altmeister Jüre Jungi, der sich mit Platz 7 begnügen musste.

Rangliste Jassturnier 2017:
1. Klaus Burkhardt 80 Punkte. 2. Hans-Ueli Schaad 95. 3. Daniel Käsermann 116. 4. Sandro Mühlebach 179. 5. Max Füri 181. 6. Daniel Küenzi 183. 7. Jürg Jungi 219. 8. Adrian Schär 233.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.